Anreise

Das PdF Zentrum in Râşnov

Postanschrift: Asociația Purtătorii de Făclie, C.P. 20, 505400 Râşnov, România

E-mail: receptie@pdf.ro

Tel. Zentrum: +40 (0) 368 462340

Mobile: +40 (0) 760 616710

Das Büro ist von 9:00 bis 17:00 besetzt.

Richtungen

Mit dem Flugzeug:

Die nächstgelegenen Flughäfen sind Bukarest und Sibiu. Folgende Billigfluggesellschaften fliegen Rumänien an: WizzAir, Germanwings und Blueair.

Mit dem Zug:

In Bukarest fährt man vom Flughafen mit einem Busshuttle zum Nordbahnhof. (Gara de Nord)

In Sibiu fährt man am Besten mit dem Taxi zum Bahnhof.

Den Zugfahrplan findet man unter http://www.mersultrenurilorcfr.ro/

Vom Hauptbahnhof in Braşov gibt es eine private Zuglinie („Regiotrans”) nach Râşnov.

Zugfahrplan http://www.regiotrans.ro/mersul–trenurilor–brasov-zarnesti

Mit dem Auto:

Nach Brașov fährt man am besten über Budapest -Szeged -Nadlac. In Ungarn geht die Autobahn fast bis zur Grenze. In Rumänien fährt man auf der Nationalstraße (E68, DN7) über Arad-Deva-Sebes-Sibiu nach Brasov. Teilstücke der Autobahn werden vorraussichtlich ab 2014 fertiggestellt.

Eine Fahrt von Stuttgart nach Brasov dauert derzeit ca. 18-20 Stunden. (2013)

Die 6 km lange Straße zum Zentrum findet man

  1. Aus Brașov kommend (DN73)

Am Ortsausgang von Rosenau auf die DN 73A, nach links in Richtung Predeal Bukarest abbiegen. Nach 500 m, direkt nach dem Ortseingangsschild ”Râşnov”, nach rechts auf die asfaltierte Strasse abbiegen, und dieser 6 km ins Glejerie Tal folgen.

  1. Aus Piteşti kommend (DN73)

Nach dem Ortsschild „Rosenau”, bevor die Häuser beginnen, biegt man nach rechts auf die DN 73A in Richtung Predeal/Bukarest ab. Nach 500 m, direkt nach einem weiteren Ortseingangsschild ”Râşnov”, nach rechts auf die asfaltierte Strasse abbiegen, und dieser 6 km ins Glejerie Tal folgen.

  1. Aus Bukarest/Predeal kommend

Nachdem man in den Ort Rasnov gelangt, macht die Hauptstraße (DN73A) nach ca 1km eine scharfe Linkskurve. Nach weiteren 50 m nach links auf die asfaltierte Strasse abbiegen, und dieser 6 km ins Glejerie Tal folgen.

Nach 3 km endet der Asfalt und führt weiter als Kiesstraße. Bei km 6 befindet sich rechts eine große schwarze Reithalle. Nach weiteren 100m, wo rechts zwei Blockhäuser stehen, links abbiegen. Am Strommasten ist ein Schild „PdF” angebracht. Über die Brücke zum PdF Gelände.